Manifest der Unabhängikeit.

Unabhängigkeit ist das höchste Gut. Privat und geschäftlich. Sie bedeutet Bewegungsfreiheit, Selbstbestimmung, Souveränität, Chancengleichheit und Spiel­raum. Unabhängigkeit ist gelb, die DNA von Yellow. Sie verschafft uns die Luft, quer zu denken, den Status quo zu hinterfragen und bestehende Dinge zu Neuem zu kombinieren. Yellow bedeutet Unabhängigkeit. Und wir sind Yellow.

  • Andere Meinungen, Lebensstile oder Managementphilo­sophien gegenüber begegnen wir nicht nur mit Offenheit und Respekt. Wir interessieren uns dafür. Denn andere Ansichten zu kennen, erweitert unseren Horizont und damit unser Reservoir an Ideen und Möglichkeiten. Gleiches setzen wir auch bei unserem Gegenüber voraus, weshalb Begegnungen immer auf Augenhöhe stattfinden.

  • Inhalt ist bei uns alles, was zählt. Und weil Titel und Funk­-­tio­nen hierarchische Organisationen abbilden und leere Hüllen sind, verzichten wir darauf. Wir setzen auf die Talente, die wir alle einbringen, und geben ihnen Rollen, die uns auf den Leib geschnitten sind. Diversität ist der Schlüssel zu wirklich neuen Lösungen. Darum spannen wir zusammen und nutzen die Stärke des Teams.

  • «Das lief bei uns immer schon so» hat unsere Kunden an den Punkt gebracht, an dem sie entscheiden, bei uns um Unterstützung anzufragen. Wir wären also wenig hilfreich, wenn unsere Lösung eine bestehende wäre. Nur wenn wir hinterfragen, eigene Schlüsse ziehen, Dinge neu miteinander verbinden und neue Wege suchen, sind wir für unsere Kunden ein Mehrwert.

  • Arbeit findet dort statt, wo das beste Resultat entsteht. Nicht dort, wo Yellow ihren offiziellen Geschäftssitz hat. Die Agentur bleibt unser gemeinsamer Hub, wo wir Raum für Gespräche und sozialen Austausch finden. Wo wir arbeiten, kommt darauf an, welche anderen Talente und Rollen beim anstehenden Projektschritt wertvolle Inputs liefern können, welche Infrastruktur effizientes Arbeiten unterstützt und wo wir uns am wohlsten fühlen.

  • Niemand sonst weiss mehr über ein Projekt als das Team, das daran arbeitet. Ebenso wissen die Teammitglieder selbst am besten, was, wann und wie benötigt wird. Logisch deshalb, liegt die Verantwortung für ein Projekt ganz allein beim Team und die Planung seiner Kapazitäten bei jedem Einzelnen.

  • Die Lösung einer Aufgabe steht bei uns unverrückbar im Zentrum. Und dazu nutzen wir die Kreativität, die Neugier und die Individualität in unseren Teams. Auf der Suche nach der Lösung lassen wir uns nicht davon einschränken, ob wir die Massnahmen inhouse umsetzen oder dazu mit externen Spezialisten kooperieren.